Biografie


DJ Charly ist seit 1978 DJ, Entertainer und Moderator mit Leib und Seele.

 

Geboren und aufgewachsen im schweizerischen Rothenburg (Kanton Luzern) begann seine DJ Karriere bereits mit 14 Jahren im elterlichen selbstgestalteten Partykeller namens "Snoopy-Club". Um immer die aktuellsten Titel auflegen zu können investierte er damals sein ganzes Taschengeld in Vinyls (Singles und LPs). Diese Sammlung umfasst bis heute mehrere tausend Schallplatten sowie zigtausend CDs!

Aus dem elterlichen Partykeller zog es ihn mit 16 Jahren in das Jugendzentrum "Chäller Gersag" in Emmen. Dort legte er regelmäßig bis zu seinem 20. ten Geburtstag bei Jugendfeten auf.

Mit 20 Jahren startete DJ Charly dann seine DJ-Profikarriere auf 1900 m über n.N. im Hotel Reinhard Melchsee-Frutt. Die folgenden 10 Jahre war er als DJ in der Disco "Black-Jack" im Casino Luzern tätig.

Nach diesen zehn Jahren am Plattenteller entwickelte er sich zusätzlich zum Moderator weiter. Unterstützt wurde er dabei vom bekannten TV-Sportreporter Karl Erb.

Durch Kontakte zur Modebranche organisierte DJ Charly zahlreiche Modeshows, die er moderierend begleitet hat.

Von Beginn des Lokalradio-Startes in der Schweiz moderierte er zwei Jahre lang wöchentliche Specials bei Radio Sunshine in Zug. Diverse Sportanlässe wie zum Beispiel Fussballturniere oder die große Radrundfahrt "GP Tell" wurden von ihm mitmoderiert.

Seine Leidenschaft als Skifahrer und sein Hobby Musik ließen nur einen Schluss zu. Er musste das Land wechseln um im "Après-Ski" Fuß fassen zu können. Aus diesem Grunde wechselte Charly von der Schweiz nach Österreich.

Seine Premiere im Après-Ski hatte er in Neustift in der Romanstuben im bekannten Stubaital.

Von dort zog es ihn weiter nach Serfaus in Tirol, wo er als DJ, Entertainer, Moderator und Skilehrer in der "Noldi-Stubn" und in einem der besten Après-Ski-Lokale Österreichs, "dem Patschi", arbeitete.

Danach folgten Engagements in Saas-Fee, Hergiswil und Stansstaad, allesamt in der Schweiz gelegen.

Bei "Top of the Mountains", dem Club der Besten der Berge, moderiert Dj Charly seit 10 Jahren  an der Seite von "Antonia aus Tirol" die zweimal jährlich stattfindenden Party -und Tourismus- Awards in den bekannten Apès-Ski Metropolen Österreichs!

Seine nächste feste Station als DJ und Barkeeper hatte er in der Iglu-Bar in Celerina / St. Moritz. Dort verbrachte er zwei tolle Wintersaisons, bevor er in den Sommermonaten immer als DJ in der Schinkenstrasse auf Mallorca gebucht wurde.

Als die Skihalle Neuss (D) im Sommer 2000 im Rohbau stand, engagierte man den Après-Ski DJ für die bevostehende Eröffnung des Party-Bereichs. Seine "Allrounderqualitäten" und das Ziel, der Aufbau der wöchentlichen Après-Ski-Party  (jeden Fr. und Sa.) in der ersten Skihalle Deutschlands in Neuss war ein voller Erfolg über 15 Jahre lang!

Der Ausdauer, Leidenschaft und seiner guten Ideen war es zu verdanken, dass die Neusser Après-Ski-Party zu dem geworden ist, wie sie bis 2015 über weite Grenzen hinaus bekannt war. Angefangen mit ca. 1000 Gästen pro Party, waren es bis 2500 Gäste, die jede Woche die Après-Ski Partys besuchten.

Seit der Winter-Saison2016 sind die realen Berge mit echtem Hütten-Feeling wieder an oberster Stelle, Ischgl - Flachau - & Hinterglemm sind nun wieder die Lieblingsorte, wo Charly die Ski-Fans mit seiner Musik und seiner Art  begeistern darf... - Ski Heil!